Stress lass nach

Juhu! 1. Pflichtaufgabe eingestellt. Es war eine anspruchsvolle Aufgabe, aber der Lernerfolg ist meiner Meinung nach groß: die intensive Beschäftigung mit dem Thema Metaanalyse hat dazu geführt, dass ich nun schon ziemlich genau weiß, worauf es bei MAs ankommt. Dazwischen habe ich noch sehr nette Mitstudenten kennengelernt, mit denen ich mich auf Skype intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt habe. Als dann alles fertig war, hatte ich  erhebliche Probleme mit Mahara: hinten und vorne wußte ich nicht mehr wo es lang geht 🙁 Für das nächste Mal habe ich mir folgende Anleitung auf Evernote erstellt:

Zunächst einmal habe ich eine neue Ansicht erstellt:
1. Dashboard, Ansicht, neue Ansicht. Ansicht benennen: hier Aufgaben Modul 1, kurze Beschreibung (optional).
2.Dann Inhalte: hier auf BLOG, getagten reinziehen,  Stichwort Pflichtaufgaben anklicken. Layout bearbeiten: einspaltig. Das heißt alle Einträge mit dem Stichwort Pflichtaufgabe landen jetzt in dieser Ansicht
3. Freigeben: für Institution und Betreuende Modul 1
Anleitung für die Pflichtaufgaben:
1. In Mahara auf Dashboard gehen
2. Aufgaben Modul 1 anklicken
3. auf Ansicht bearbeiten rechts oben
4. in der Mitte auf neuer Eintrag
5. speichern
Diese Ansicht ist freigegeben für Institution und Betreuende Modul 1, da muss man eigentlich nichts mehr machen (siehe oben).
6. Jetzt nach Moodle gehen
7. Anklicken Aufgabe hochladen, dann die Ansicht Aufgabe Modul 1 anklicken.
Oder aber: die Aufgabe ins Lerntagebuch stecken und das Schlagwort Pflichtaufgabe vergeben. Der Eintrag landet dann automatisch in der Ansicht Aufgaben Modul 1
Also wenn ich das nächste Mal kurz davor bin durchzudrehen, schau ich einfach in mein Lerntagebuch. Da steht ja jetzt wie es geht :))